JHV 2022 und Kuppelbau

Die Jahreshauptversammlung 2022 wurde gestern abgehalten, es gab keine anstehenden Wahlen und neben dem Minimum an nötigen Formalien ist diesmal nichts berichtenswertens gewesen, AUSSER:

Der nächste Schritt ist getan. Die Ruten für den Kupplebau sind gepflanzt, ein paar Hainbuchen, die im Winter von Wühlmäusen traktiert worden sind, sind ausgetauscht worden. Jetzt muß nur noch alles zusammenwachsen.Wir haben den Tempel als Ganzes im Sinne der allgemeinen Ausrichtung des Vereins allen Göttern geweiht, die von Menschen verehrt werden, den Altar speziell Thor/Donar, auf daß er das Gelände schützen möge.
Ein paar Bilder gibt es auf unserer facebook-Seite.

Projektverzögerung

Momentan ist das benötigte Pflanzgut zur weiteren Gestaltung unseres Umlauftempels nur zu horrenden Preisen lieferbar. Das würde die Kosten unseres Umlauftempels verdoppeln bis vervierfachen, je nachdem wie eng wir uns an den ursprünglichen “Bauplan” bzgl.. Stammdurchmesser und Länge halten wollen.Wir haben uns daher entschieden, die nächste Pflanzung auf grob März – April nächsten Jahres zu verschieben. Neben absehbar günstigeren Preisen dürften dann auch die klimatischen Umstände besser sein.

Jahreshauptversammlung 2021

Am vergangenen Samstag hat die Jahreshauptversammlung mit 12 Teilnehmern und 3 Gästen stattgefunden.

Das Wichtigste zusammengefaßt: Unsere Kassenprüferin wurde im Amt wiedergewählt, die Kasse ordnungsgemäß geprüft und der Vorstand entlastet. Die Mitgliedsbeiträge haben sich nicht geändert, Anträge sind keine gestellt worden. Aufgrund geringer Nutzung und zur Verminderung des Verwaltungsaufwandes werden wir das Forum und den separaten Newsletter einstellen.
Zum lfd. Projekt: Im Herbst wird es mit dem Umlauftempelbau aus Pflanzen weitergehen, sofern es die Corona-Lage zulassen wird.

Projekt Umgangstempel aus Pflanzen

Zum Stand der Dinge:

Die letzten Wochen und Monate standen ganz unter dem Zeichen unseres ersten realen Projektes, der Errichtung eines Umgangstempels aus Pflanzen – unter erschwerten Bedingungen. Aufgrund der Coronaschutzverordnung konnten wir nur mit minimalem aber eben maximal möglichen Personalaufwand schaffen.

Fertiggestellt sind soweit der Altar an der Stirnseite des “Gebäudes”, die Umfriedung mit einer Hainbuchenhecke und die Ausschachtung des Grabens sowie dessen Auffüllung mit Mutterboden, der später die Weiden für den Kuppelbau fassen soll.

Der Kuppelbau sollte auch schon längst stehen, aber wir sind zweimal vom Spediteur versetzt worden und haben den Auftrag daher storniert. Einen alternativen Lieferanten zu beauftragen, war aufgrund des mittlerweile erreichten Endes der Schnittzeit nicht mehr möglich. Frühest möglicher Zeitpunkt für eine erneute Bestellung ist Mitte Oktober. Bis dahin kann jetzt nur noch die Hecke gewässert und zu den Göttern gebetet werden, daß sie angeht und im Sommer schön zusammenwächst. Bis sie richtig dicht wird, wird natürlich noch eine geraume Zeit vergehen.

Jetzt bei amazon smile registriert

Einfach nach “tempelbau” suchen und uns beim amazon-Einkauf unterstützen.

Neuer Vorstand / Jahreshauptversammlung unter Corona

Am 27.06.2020 hatten wir die wg. des Corona-Lockdowns verspätete Jahreshauptsammlung nachgeholt. Sie mußte unter Auflagen im Freien und den üblichen Abstandsregeln erfolgen. Nichtsdestotrotz ist alles planmäßig verlaufen, und es wurde ein neuer Vorstand gewählt:
als Vorsitzender: Andreas Mang
als stellvertretender Vorsitzender: Thomas Köhler
als Schatzmeister: Michael Koch-Kohlstadt
Die notariellen Formalitäten sind erledigt, jetzt können wir uns mit neuer Energie auf unser Vorhaben stürzen.

Jahreshauptversammlung ermöglicht Fördermitgliedschaft

Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung wurde ein Satzungantrag beschlossen, der künftig auch Fördermitgliedschaften ermöglicht. Gemäß dem neuen Absatz 2 von § 7 der Satzung haben Fördermitglieder kein Stimmrecht und können nicht in den Vorstand gewählt werden. Die neue Fördermitgliedschaft ermöglicht es somit den Fans und Unterstützern des Projekts, mittels eines reduzierten Jahresbeitrags den Verein zu unterstützen und alle relevanten Informationen über das Vorankommen des Projekts zu erhalten, ohne aktiv als Mitglied tätig zu werden.

Zum Antrag auf Fördermitgliedschaft (pdf)
Zur neuen Satzung (pdf)

Neuer Vorstand gewählt

Auf der heutigen Jahreshauptversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Neuer Vorsitzender ist der Wuppertaler Carsten A. Dahlmann. Als Stellvertreter steht ihm Rudolf Färber zur Seite; Schatzmeister bleibt Michael Koch-Kohlstadt.

Gründungsmitglied Christian Brüning verstorben

Wie wir heute leider erfahren haben, ist unser Gründungsmitglied Christian ‚Krischan‘ Brüning am 14. Dezember plötzlich an einem Herzinfarkt verstorben. Eine sehr bittere Nachricht zur Julzeit. Wir werden seine Ideen und sein Engagement stets in Ehren halten und ihn schmerzlich vermissen.

Das Vieh stirbt, die Freunde sterben
Endlich stirbt man selbst.
Doch was ewig bleibt,
Ist der Tatenruhm, den man im Guten sich gewann.
(Havamal 76)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen